Die besondere Stärke des Pfarrei-Informationssystems Custos liegt in der starken Untestützung der Pfarrsekretärin und der Planung der verschiedenen Dienste in Ihrer Gemeinde.

Registrieren Sie sich

Präsentation buchenDamit erhalten Sie die Zugangsdaten für eine Probeversion von CUSTOS.

Zusätzlich können Sie sich vom Funktionsumfang des Programms durch einen unserer Mitarbeiter in einer 30-minütigen Präsentation überzeugen lassen.

  • Custos berechnet Vorschläge für Ihre Diensteinteilung (Küster, Lektoren, Organisten, Kollektanten, ...)
  • Custos nutzt die neuste Technik für eine zentrale Termin-/Raum- und Personalplanung!
  • Custos Ist eine leicht zu bedienende Software für das Pfarrbüro
  • Custos verhindert Kollisionen und Doppelarbeit im Pfarrverband.
  • Custos informiert übersichtlich über alle Gottesdienste und Veranstaltungen.
  • Custos verwaltet zentral die Raumbelegung.
  • Custos führt Buch, z.B. über Kollekten, Intentionen, Mieterträge...
  • Custos druckt und versendet auf Knopfdruck die Gottesdienstordnung sowie alle Pläne. Ihre Homepage wird stets aktualisiert!
Sofort alle Termine im Blick
Hauptmaske der Gemeindeverwaltung Custos

Beim Starten von Custos erhalten Sie direkt einen umfassenden Überblick. Es öffnet sich ein Kalender: Hier werden Zeit, Ort, Veranstaltung und Zelebrant/Ansprechpartner angezeigt.

In einem weiteren Feld rechts oben werden Sie über die Abwesenheit von Mitarbeitern im angewählten Zeitraum informiert.

Klicken Sie einen Termin an, so öffnet sich direkt seine Eingabeseite, sodass Sie unkompliziert, kurzfristig Änderungen vornehmen können. Solche Änderungen aktualisieren direkt alle Mitteilungen und die Hompage.

Termininformationen, z.B. bei einer Hl. Messe die Intentionen und Folgedienste sowie besondere Hinweise finden Sie in dem darunter liegenden Feld.

Durch Filter können Sie die Anzeige auf einen bestimmten Zeitraum und / oder auf eine einzelne Gemeinde bzw. auf Gottesdienste oder bestimmte Veranstaltungsarten beschränken.

Berechnung der Mitwirkenden

Bei der Eingabe einer Hl.Messe, einer Andacht, einem Wortgottesdienst oder einer kirchlichen Veranstaltung können Sie entweder durch einfache Auswahl alle Mitwirkenden bestimmen oder automatisch berechnen lassen.

Bei der manuellen Zuordnung werden Sie auf Kollisionen oder Abwesenheiten hingewiesen. Bei der Berechnung werden alle von Ihnen vorgegebenen Einschränkungen und Wünsche direkt berücksichtigt.

 

Die sich daraus ergebenden Dienst- und Einsatzpläne können Sie für den gesamten Pfarrverband, für eine einzelne Gemeinde bzw. eine Funktion übersichtlich unter dem Punkt "Dienstpläne" abrufen. Den Zeitraum, für den die Anzeige erfolgen soll, bestimmen Sie.

Dienstplan mit Custos Gemeindeverwaltung erstellt

Neben dem Zelebranten können hier auch alle Mitwirkenden bestimmt werden. Custos unterstützt Sie durch optimierte Vorschläge für die Folgedienste (Küster, Lektor, ...).

Einfacher geht es, wenn Sie die automatische Planung nutzen. Die hier berechneten Vorschläge übertragen sich direkt in die entsprechenden Termine. Diese können natürlich individuell bearbeitet werden – wählen Sie einfach einen Anderen aus der entsprechend gefilterten Auflistung aus!

Bei den Messdienern brauchen Sie für eine Feier nur die gewünschte Zahl und den Aufgaben- bzw. Erfahrungsbereich anzugeben. Alles weitere erledigt Custos! Automatisch werden die geeigneten Ministranten unter dem Punkt Planung/Messdiener ausgewählt. Selbstverständlich können Sie diese Vorgaben ändern.

Automatische Prüfungen
Raumplanung mit Custos Gemeindeverwaltung erstellt

Umfangreiche Kontrollmechanismen verhindern Termin- und Personalüberschneidungen und überwachen gleichzeitig die Raumbelegung.

Farblich werden ev. noch fehlende Angaben zu einer Veranstaltung markiert. So können Sie Termine vormerken und nachträglich ergänzen. Geänderte Termine werden für kurze Zeit grün gekennzeichnet.

Berechnung der Dienstpläne
Termineingabe mit Custos Gemeindeverwaltung erstellt

Custos bietet Ihnen die Möglichkeit, automatisch die verschiedenen an Hl. Messen, Beerdigungen, Hochzeiten, Taufen etc. beteiligten Dienste zu verplanen.

  • Geistliche
  • Küster
  • Organisten
  • Lektoren
  • Kollektanten
  • Kommunionhelfer
  • Messdiener

 

Dass dabei Urlaube und andere bereits vorhandene Termine oder Einsatzwünsche berücksichtigt werden, versteht sich von selbst.

 

In einer übersichtlichen Anzeige können Sie sich die Pläne anzeigen lassen und dort direkt - falls gewünscht - bearbeiten.

Ausgabe der Gottesdienstordnung
Pfarrnachrichten mit Custos Gemeindeverwaltung erstellt

Mit Custos können Sie die Gottesdienstordnung für die Pfarrnachrichten in vielfältigen Varianten ausdrucken.

 

Auf Wunsch werden Hochfeste, Feste und auch örtliche Feiertage im Kalender auf der Hauptseite und in den Ausdrucken angezeigt. Auch der jeweilige Tagesheilige kann optional in die Pläne eingefügt werden.

 

Zu jedem Tag können die passenden Lesungen angegeben werden. Sie lassen sich für jeden Gottesdienst getrennt oder als Übersicht über einen längeren Zeitraum ausgeben.

 

Die Mitteilung an die Kirchenzeitung läßt sich einfach auch als Datei übersenden.

Ihre Internetseite wird automatisch aktualisiert.

Ausdruck der Dienstpläne

Die Dienstpläne können für jeden Mitwirkenden aber auch jede Personengruppe und jeden Ort gefiltert werden. Sie können einzeln und als Übersicht ausgedruckt werden. Eine Ausgabe als Datei ist ebenfalls möglich.

Die Internetseite wird auf Wunsch automatisch aktualisiert.

CUSTOS bietet dazu folgende Wege:

a) täglich in Ihre HTML-Seite zu schreiben

b) In die Datenbank Ihrer WEB-Software (CMS) zu schreiben.

Sie haben so mit CUSTOS immer nur Ihre aktuellen Messtermine auf der WEB-Seite. Gerne sind wir Ihnen behilflich. Bitte schreiben Sie uns, für welches System Sie eine Anbindung benötigen.

Dienstplan mit Custos Gemeindeverwaltung erstellt
Versenden der Dienstpläne

Der fertige Plan steht in verschiedenen Varianten zum Ausdruck zur Verfügung.

Zur schnellen Verteilung können Sie die Pläne automatisch per E-Mail versenden.

Es wird Ihnen angezeigt, wo der Versand fehlgeschlagen ist. So können Sie sicher gehen, dass jeder auch tatsächlich den Plan erhält.

 

Besonders interessant ist auch der Versandt per E-Mail bei kurzfristigen Änderungen.

Persönlicher Kalender

Unter dem Punkt "Persönlicher Kalender" werden für einzelne Funktionsträger Pläne ausgegeben. Fakultativ können diese um persönliche Termine ergänzt werden.

Urlaubskalender - Abwesenheit

In einem eigenen Menü werden Abwesenheiten z.B. durch Urlaub, Krankheit oder Fortbildung verwaltet. Sie erhalten eine Kalenderansicht, in der Abwesenheit mit Begründung und farblich markiert eingesehen und eingetragen werden kann. Bei der Zuordnung zu Gottesdiensten und Veranstaltungen werden Abwesenheiten berücksichtigt.

Darüberhinaus können regelmäßige Abwesenheiten – das ist z.B. für an mehreren Gemeinden tätige Mitarbeiter oder bei Ehrenamtlern wichtig – bei jedem Einzelnen erfasst und berücksichtigt werden.

Eine tage- und stundengenaue Angabe ist möglich.

Messdienerplanung
Messdiener verwalten mit Quenya

 

Custos hat die sehr bewährte Messdienerplanung Quenya integriert. Diese wird von 1000 Anwendern seit über 13 Jahren genutzt.

Die bereits bei den Messen eingegebenen Messdiener-Anforderungen stehen Ihnen hier für die weitere Planung sofort zur Verfügung. Rufen Sie unter "Planung" den Punkt "Messdiener" auf.

 

Automatische Berechnung des Messdienerplans

Die Verteilung der Messdiener kann automatisch erfolgen. Dabei können verschiedenste Kriterien berücksichtigt werden. Hier sei nur auszugsweise erwähnt:

Wunschpartner (damit Freunde und Geschwister auch gemeinsam dienen)

Gemeinde (Nicht jeder möchte an allen Kirchen im Seelsorgebereich dienen)

Fähigkeiten (Nicht jeder Messdiener kann z.B. mit Weihrauch umgehen)

Das Ergebnis der automatischen Verteilung wird Ihnen vorgelegt. Sie können den Messdienerplan nach Kirchen oder chronologisch durchsehen und ggf. ändern.

Die alternativ zur Verfügung stehenden Messdiener werden Ihnen zur Auswahl angeboten.

Unter den Messdienerplan bzw. zu einzelnen Messen können Sie Kommentartexte eingeben.

Ausgabe und Versand der Messdienerpläne
Einsatzpläne für Messdiener erstellen mit Quenya
Per E-Mail werden wir immer schnell informiert

Der fertige Plan steht in verschiedenen Varianten zum Ausdruck zur Verfügung.

Zur schnellen Verteilung können Sie den Messdienerplan automatisch per E-Mail versenden.

Es wird Ihnen angezeigt, wo der Versand fehlgeschlagen ist. So können Sie sicher gehen, dass jeder auch tatsächlich den Messdienerplan erhält.

Per E-Mail können Sie über kurzfristige Änderungen informieren.

Lassen Sie die Pläne je Gemeinde ausdrucken und dient jemand in mehreren Gemeinden, erhält er automatisch den Plan aller Gemeinden, in denen er eingesetzt wird.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, wird automatisch nach den Abwesenheiten gefragt. Sie wählen, ob die direkte Eingabe durch den Messdiener selbst oder nur über Sie erfolgen soll.

Wichtige Funktionen der Messdienerplanung
  • Berücksichtigung von Abwesenheiten und Ausschlussterminen
  • Gleichmäßiger Einsatz
  • bevorzugter Ort
  • Wunschpartner
  • automatische Abfrage von Abwesenheiten
  • umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten
Raumverwaltung

Bei der Eingabe eines Termins, z.B. einer Chorprobe, haben Sie bereits den Versanstaltungsraum angegeben, in unserem Fall könnte es der Pfarrsaal sein.

Mit Custos erhalten Sie einen komfortablen Überblick über die zur Verfügung stehenden Räume und ihre Belegung. Im obigen Beispiel wird der Pfarrsaal für die Zeit der Chorprobe farblich als "belegt" markiert.

So können Sie zuverlässig und schnell eine Raumzusage für eine Veranstaltung machen bzw. freie Termine belegen.

Bei der Berechnung von Veranstaltungs-Terminen wird darauf geachtet, dass keine Raumkollision entsteht.

Vermietung von Räumen

Häufig werden zu bestimmten Anlässen die Pfarrsäle vermietet. Sie können Details zu der Veranstaltung sowie den verantwortlichen Mieter und die Mietkonditionen erfassen. Ein Mietvertrag lässt sich direkt ausgeben.

Kautionen und Mietzahlungen werden nachgehalten und verbucht.

Dateneingabe – mit Custos kinderleicht!
Stammdaten – einmal getätigt, überall nutzbar!

Custos nimmt Ihnen viel Arbeit ab – aber ganz ohne Vorgaben geht es auch hier nicht.

Einmalig geben Sie zentral die Stammdaten in übersichtliche Masken ein. Füllen Sie zunächst nur die Felder aus, die Sie z.Z. benötigen – später lassen sich weitere Eingaben nachholen.

Die Orte und Räume sind schnell angelegt.

Unter dem Punkt "Pastoralteam/Mitarbeiter" finden Sie eine Auflistung aller Funktionsträger. Ein Klick auf einen Namen führt Sie zu seinem Personalbogen.

Ob Hauptberufler oder Ehrenamtler, Sie können für alle räumliche und zeitliche Einsatzwünsche, Qualifikationen, Aufgabenbereiche und vieles mehr angeben.

Bei der Berechnung von Plänen werden diese Kriterien berücksichtigt.

Ausserdem legt Custos für jeden Amtsträger einen persönlichen Kalender an.

Stammdateneingabe in Custos Gemeideverwaltung
Eingabe der Gottesdienste
Termineingabe in Custos Gemeideverwaltung

Direkt auf der Eingangsseite finden Sie eine klar gegliederte Übersicht über alle Veranstaltungen im Pfarrverband.

Die Eingabe der Gottesdienste wie auch aller anderen Termine ist denkbar einfach.

Die Schaltfläche "Neuer Termin" führt Sie zu einer übersichtlichen Eingabemaske. Wählen Sie aus den Auswahlboxen den gewünschten Ort, die Uhrzeit und die Bezeichnung der Feier.

Serientermine

Sehr zeitsparend ist es, wenn Sie für regelmäßig stattfindende Messfeiern (täglich, wöchentlich, jeden 1., letzten Freitag im Monat, Quartal), die Serientermin-Funktion nutzen. Gleich zu Anfang des Jahres können Sie so in einem Arbeitsgang Standard-Termine – auch für begrenzte Zeiträume - festschreiben.

Rufen Sie den Menüpunkt "Serientermine" auf, so wird eine Übersicht über diese angezeigt. Die Taste "Neuen Serientermin anlegen" öffnet eine leere Eingabemaske.

 

Eine individuelle Anpassung oder das Löschen einzelner Termine ist nachträglich in der Übersicht möglich. So können Sie auch die regelmäßig wiederkehrenden Termine ab einem bestimmten Datum ändern, wenn zum Beispiel die Sonntagsmesse an dem 1. Juni von 10:00 auf 11:00 verlegt wird oder die Chorprobe in den Ferien ausfällt.

Kollektenbuch

Das Kollektenbuch bietet Einblick in den Bistumskollektenplan, erfasst die Gemeindekollekten und zeigt die Kollektenergebnisse je Kirche und Kollekte an.

Der jährliche Kollektenplan eines Bistums wird i.d.R. auch vom Custos-Team fertig zur Verfügung gestellt. Die Kollekten sind mit Tag, Bezeichnung, abzuführendem Diözesananteil und der Abführungsfrist aufgeführt.

Ihre Gemeindekollekten können Sie tabellarisch hinzufügen.

Custos verbucht die Einnahmen ordnungsgemäß, erfasst die Zähler, summiert die Einnahmen und vieles mehr.

Kollekten in Custos Gemeideverwaltung
Intentionen und Stiftungen
Intentionen in Custos Gemeideverwaltung

Intentionen und Stiftungen machen der Pfarrsekretärin viel Arbeit. Auch hier entlastet Custos erheblich. Die schnelle Zuordnung von Intentionen und Stiftungen ist durch einfaches Anklicken in Sekunden geschehen.

Da Intentionen oft auch telefonisch übermittelt werden, gibt es die Schnell-Taste "Intentionen" in der Übersichtsseite.

Messintentionen können hier direkt einer Messe zugeordenet werden.

Alternativ können Sie zunächst nur den Intentionswunsch notieren. Custos erinnert rechtzeitig an die nicht erfolgte Zuweisung.

Die daraus resultierenden Einnahmen werden direkt in das integrierte Kassenbuch übertragen. Außenstände werden Ihnen ebenfalls angezeigt. Sie müssen schließlich besten Überblick behalten.

Eine ordnungsgemäße Abrechnung ist selbstverständlich.

Auf der Startseite finden Sie auch die Funktion zur schnellen Zuordnung von Stiftungen zu Messen.

Die in dem ausgewählten Zeitraum zu lesenden Stiftungen werden Ihnen angezeigt. Sie können diese per Drag&Drop auf die zur Verfügung stehenden Messen einfach verteilen.

Verschiedene Funktionen helfen Ihnen, eine bessere Übersicht über die anstehenden Stiftungen und Messen in dem ausgewählten Zeitraum zu erlangen.

Farben weisen Sie darauf hin, wenn bei Stiftungen z.B. ein Rückstand im Zeitverlauf eintritt.

Kassenverwaltung
Kassenbuch in Custos Gemeideverwaltung

In jedem Pfarrbüro macht die Verbuchung von Einnahmen und Ausgaben viel Arbeit. Custos trägt dem Rechnung:

Es können beliebig viele Bankkonten und Barkassen mit den entsprechenden Kostenstellen/ Ausgabegruppen angelegt werden.

Auch ohne Buchhaltungskenntnisse lassen sich alle Vorgänge leicht verbuchen. Die Rechenarbeit leistet Custos.

Die Kassenverwaltung kann in den Formaten PDF, XML, CSV und XLS ausgedruckt bzw. als Datenfile weitergeleitet werden.

Rechteverwaltung/Datenschutz

Custos bietet natürlich höchste Datensicherheit mit differenzierten Benutzerrechten.

So können Sie als Administrator z. B. die Rechte weiterer Nutzer auf den Aufruf einzelner Masken oder ausschließlich auf ein Leserecht beschränken. Änderungen am Datenbestand können auf spezielle Teilbereiche begrenzt werden.