Willkommen bei Hera-Oberstufe

HERA-Oberstufe vereint alle zur Oberstufenverwaltung benötigten Funktionen in einem Programm. Es dient nicht nur zur einfachen und schnellen Verwaltung von Schüler- und Lehrerstammdaten, sondern bietet Ihnen zusätzlich ein umfangreiches Angebot rund um das Arbeitsfeld mit diesen Daten.

HERA-Oberstufe gibt es in spezifischen Versionen für alle Bundesländer.

Besitzen Sie bereits „HERA-Schuldaten“ oder das Stundenplanprogramm „TURBO-Planer“, so ist eine komfortable gemeinsame Datennutzung mit HERA-Oberstufe möglich.

Registrieren Sie sich

Präsentation buchenDamit erhalten Sie eine kostenfreie Präsentation von Hera-Oberstufe.

Zusätzlich können Sie sich vom Funktionsumfang des Programms durch einen unserer Mitarbeiter in einer 30-minütigen Präsentation überzeugen lassen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen nun einige Funktionen, die HERA-Oberstufe Ihnen eröffnet, vorstellen.

Systemvoraussetzungen

Dieses Programm ist auf den Betriebssystemen Windows XP / Vista/ Windows 7 / Windows 8 sowie Windows 10 lauffähig. Es ist mehrplatzfähig für bis zu 5 Arbeitsplätze ohne Aufpreis. Der Datenbank-Server kann auf Windows- und Linux-Rechnern installiert werden.

Datenschutz/-sicherheit

Das Thema Datenschutz wird in unserem Hause groß geschrieben!

So ist es natürlich klar, dass HERA-Oberstufe konsequent die Bedingungen des Datenschutzgesetzes erfüllt. Die Datenbank ist auf Ihrer Festplatte sicher verschlüsselt und kann nur mit unserem Programm geöffnet werden. Des Weiteren können Daten ohne die Eingabe eines Benutzernamens und Kennworts nicht gelesen und verändert werden. So wird verhindert, dass personenbezogene Daten in unbefugte Hände gelangen können.

Sie können in übersichtlicher Weise die Rechte für die verschiedenen Nutzer des Programms ganz gezielt vergeben. In der Rechte-Vergabe können Sie für jeden Benutzer der Datenbank individuell festlegen, welche Bereiche und Jahrgänge er einsehen und wo er Änderungen vornehmen darf.

Zusätzlich erzeugt das Programm eine Protokolldatei, in der jedes Ein- und Ausloggen (auch gescheiterte Versuche) festgehalten wird. Diese Datei kann nur von einem Benutzer mit Administratorrechten eingesehen und ggf. gelöscht werden.

Schülerverwaltung

In HERA-Oberstufe können Sie bequem die unterschiedlichsten Daten Ihrer Schüler eingeben. Ihnen stehen hierzu verschiedene Karteireiter zur Verfügung, um so eine übersichtliche Anordnung der Daten zu gewährleisten. Diverse Icons helfen zusätzlich dem schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen der Schülerverwaltung. Auch die integrierte Suchfunktion ist sehr hilfreich beim schnellen Herausfiltern bestimmter Schülerdatensätze.

Eine besondere Spezialität von HERA-Oberstufe sind die Funktionen „Schüler fortschreiben“ und „Schüler zurückschreiben“. Die Eingabe von Quereinsteigern wird so wesentlich beschleunigt. Sie geben die Daten eines solchen Schülers mit seinen Fächern einmalig entweder nur im aktuellen Halbjahr oder im 1. Halbjahr der Einführungsphase ein und und betätigen die entsprechende Schaltfläche. Sie haben anschließend Gelegenheit, die prüfungsrelevanten Noten auf der Hauptseite für den neu zugegangenen Schüler zu ergänzen.

Mit der in der Schülerverwaltung integrierten Schnelleingabe können Sie zusätzlich bequem viele Datensätze hintereinander bearbeiten, ohne zwischen den verschiedenen Karteireitern hin und her zu wechseln.

Des Weiteren können Sie in der Tabelle der Schnelleingabe die verschiedensten Auflistungen und Filter einbauen, die Sie genau Ihren Anforderungen anpassen können. Auch ein Ausdruck oder Export der angezeigten Daten als Text- oder Excel-Datei ist problemlos mit Hilfe der eingebetteten Schaltflächen möglich.

Die o.g. Funktionen stehen Ihnen auch zur Verwaltung Ihrer Lehrkräfte und sonstigen Personals in der Lehrerverwaltung zur Verfügung. Des Weiteren bietet Ihnen HERA-Oberstufe übersichtliche Eingabemasken zur Verwaltung Jahrgangsdaten.

Eingabe der Schülerwahlen

Die Fächerwahlen der Schüler geben Sie in eine dafür konzipierte Tabelle ein. Die Arbeit wird Ihnen dadurch erleichtert, dass Sie die Fächer bequem über eine Auswahlbox dem Programm mitteilen können.

Die Fächer übertragen sich auf Wunsch in einem Schritt in alle Halbjahre der Oberstufe. Für die verschiedenen Halbjahre geben Sie an, ob ein Fach als Grund-, Leistungs-, Vertiefungs- oder Projektkurs belegt werden soll.

Sie können die Zuweisung von Pflichtfächern, die allen Schülern eines Jahrgangs zugewiesen werden müssen, in einem Schritt erledigen.

Ebenfalls können die Zusatzkurse Geschichte bzw. Sozialwissenschaft allen Schülern gleichzeitig zugewiesen werden. HERA-Oberstufe erkennt dabei an der bisherigen Belegung, welcher Schüler welchen Kurs benötigt.

Eine Überprüfung, ob die Schülerwahl korrekt ist, erfolgt direkt nach der Eingabe.

Online-Wahlen
Online-Fächerwahl

HERA-Oberstufe verfügt neben der Schnittstelle zu LuPO über ein eigenes System, Wahlen online einzugeben.

Sie wählen in HERA-Oberstufe die für den Jahrgang anzubietenden Kurse aus und stellen diese auf der Seite Onlinewahlen Ihren Schülern zur Verfügung.

Die Schüler wählen auf dieser Seite online ihre Kurse. Anschließend drucken sie ihre Wahlen aus und übergeben Ihnen diesen Ausdruck als Identifikation und zur Bestätigung der Wahlen für Ihre Unterlagen. Bei Nichtvolljährigen Schülern bestätigen die Eltern per Unterschrift die Wahl im Ausdruck.

In den Fächerwahlen können die Wahlen den Schülern automatisch zugewiesen werden.

Bestimmung des Kursangebots
Kursangebot

Auf Grund der Fächerwahlen wird das Kursangebot vorbereitet. Sie bestimmen, welche und wie viele Kurse es im Grund- bzw. Leistungskursbereich geben soll. Daraus generiert HERA-Oberstufe das Kursangebot. Mit Hilfe einer Auswahlbox können Sie den einzelnen Kursen Lehrer zuordnen. Fakultativ sind nähere Angaben zu den Kursen möglich: Ist-/Soll-Stundenumfang, Kursthema, Raumnummer und planmäßige Schülerzahl....

Einen besonderen Vorteil bietet HERA-Oberstufe schon in diesem Menü an: Markieren Sie das Feld „Block fest“/„Schüler fest“, so bleibt bei einer Neuberechnung der Blockung der Kurs im vorgegebenen Block bzw. manuell zugeordnete Schüler in dem entsprechenden Kurs.

Blockung

In HERA-Oberstufe ist ein Modul zur Berechnung des Blockungsschemas integriert. Aus den Schülerwahlen und dem Kursangebot berechnet HERA-Oberstufe per Mausklick, welche Kurse parallel gelegt werden können. Hierbei wird eine Kombination erreicht, bei der möglichst wenige Schüler Umwahlen vornehmen müssen.

Sie können das Blockungsschema manuell verändern und jeweils zwischenspeichern, so dass Sie jederzeit zu einem vorangegangenen Schema zurückkehren können.

Die Umwähler werden mit ihren Fächern angezeigt. In einer Blockungsübersicht werden sowohl die Kollisionen als auch eventuelle Ausweichmöglichkeiten farblich markiert. Ohne das Menü zu wechseln, können Sie andere Fächerwahlen ausprobieren und endgültig speichern.

Sie haben die Möglichkeit, Grundkursblöcke parallel zu Leistungskursblöcken zu setzen, um so ein für Ihre Schule optimales Blockungsschema zu erreichen. Eine individuelle Nachbearbeitung der Blockung ist möglich.

Eine Spezialität von HERA-Oberstufe ist die Nachblockung. Hier wird die bestehende Blockung bearbeitet und neue Kurse in die Blockung eingebunden (z.B. wenn Zusatzkurse hinzukommen), ohne dass restlichen Kurszuweisungen der Schüler beeinflusst werden.

Sie können natürlich auch manuell einem bestimmten Fach einen konkreten Block zuordnen und/oder diesen für andere Fächer sperren.

Beispiel: Den Sportkursen wird manuell die Blocknummer „12“ zugewiesen, da die Schüler einer Jahrgangsstufe zur gleichen Zeit Sport haben. Ist dieser Block für andere Fächer gesperrt, so wird bei der automatischen Blockung kein weiterer Kurs diesem Block zugewiesen.

Noten-/Unterrichtsverwaltung

Sie können in HERA-Oberstufe die Noten der einzelnen Schüler erfassen und über die gesamte Oberstufe verwalten. Die Noteneingabe kann hier sowohl schüler- als auch kursweise, als Note oder als Punktzahl erfolgen.

Natürlich überprüft das Programm, ob alle Schüler in allen Fächern benotet wurden. Übersichtlich werden Ihnen die Lücken zur Eingabe vorgelegt. Die Noten können in verschiedensten Übersichtslisten ausgedruckt werden.

Sie selbst können bestimmen, welche Note als Defizit angezeigt werden soll. Defizitleistungen werden farblich markiert und in verschiedenen Listen ausgegeben.

Über das Zusatzmodul "Externe Noteneingabe USB-Stick" können für die Kursleiter Dateien generiert werden, die alle notwendigen Daten der von Ihnen betreuten Schüler enthalten um die Noten per USB-Stick einzugeben und nach Gosmth zu transferieren.

Für jedes Fach können Sie zwei Klausurnoten sowie eine Quartalsnote pro Halbjahr eingeben.

Warnungen in der Einführungsphase

HERA-Oberstufe kann automatisch die Warnungen für die Schüler der Einführungsphase berechnen und diese Angaben als „Blauen Brief“, Statistik oder Konferenz-Übersicht ausgeben.

Sie als Lehrer legen fest, nach welchen Kriterien gewarnt wird:

  • Sollen z.B. auch mit "4-" bewertete Leistungen gewarnt werden?
  • Sollen auch Defizite aus dem Zeugnis des 1. Halbjahrs mit berücksichtigt werden?
  • Wie steht es mit überzähligen Kursen?

Eine manuelle Festlegung der Warnungen durch einfaches Anklicken der betroffenen Fächer ist natürlich ebenfalls vorgesehen.

Berechnung der Versetzung

Unter Berücksichtigung von Ausgleichsbestimmungen wird die Versetzung berechnet. Ist ein Nachprüfung möglich, zeigt HERA-Oberstufe die Fächer an, in denen die Nachprüfung erfolgen kann.

Wird eine Nichtversetzung ausgesprochen, obwohl Fächer nicht gewarnt wurden, zeigt HERA-Oberstufe dieses an.

Auch bei dieser Prüfroutine können Sie – wie fast überall in HERA-Oberstufe – die Vorgaben tätigen und manuelle Änderungen speichern.

Berechnung der Fachhochschulreife

HERA-Oberstufe berechnet zuverlässig, ob die Schüler die Fachhochschulreife erreicht haben. HERA-Oberstufe führt in jedem Fall eine Optimumsberechnung durch. Sie können aber auch bestimmte Halbjahre angeben, für welche die Berchnung ermittelt werden soll.

Das Ergebnis wird übersichtlich angezeigt. Neben der Anzahl der Grund- und Leistungskurse sowie der Defizite werden die Punkte im GK- und im LK-Bereich sowie die Gesamtpunktzahl und die Durchschnittsnote berechnet.

Wird die Fachhochschulreife nicht erreicht, so werden Ihnen die Gründe angegeben.

Selbstverständlich bietet Ihnen HERA-Oberstufe die Möglichkeit, Kurse nachträglich in die Fachhochschulreife einzubringen oder aus der Berechnung herauszunehmen bzw. das Gesamtergebnis manuell zu ändern.

Sehr hilfreich ist auch die unterschiedliche Darstellung von Noten, die nicht in der Wertung sind, aber dennoch auf dem Zeugnis erscheinen und solchen, die nicht auf dem Zeugnis erscheinen.

Einzigartig in HERA-Oberstufe ist die Option, die Fachhochschulreife fiktiv berechnen zu lassen, d.h. vorab zu prüfen, ob die Erlangung überhaupt möglich ist.

Zu diesem Zweck ersetzen Sie fehlende Noten durch fiktive Noten anhand des ausgewählten Fiktiv-Modus.

Berechnung der Abiturzulassung – auch fiktiv

Auf Grund der bisher belegten Kurse und der erzielten Leistungen wird unter Berücksichtigung der Einbringungsverpflichtung sowie der Defizite berechnet, ob der Schüler zum Abitur zugelassen wird und welche Punktzahlen im Block I erreicht wurden. HERA-Oberstufe führt auf grundlage der aktuell für den Schüler geltenden Prüfungsordnung eine Optimumsberechnung durch und ergänzt automatisch die einzubringenden Kurse, bis das optimale Ergebnis erzielt ist.

Auch in diesem Bereich können Sie vorzeitig eine "fiktive Zulassung" berechnen, bei der fehlende Noten durch fiktive Noten ersetzt werden. So können Sie frühzeitig den Schüler beraten, ob unter günstigsten oder realistischen Benotungen eine Zulassung überhaupt möglich ist.

Nachträglich können Sie manuell Kurse in die Abiturzulassung einbringen oder von der Abiturzulassung ausklammern. Auch hier werden die Noten unterschiedlich dargestellt, je nachdem ob sie gewertet werden und / oder auf dem Zeugnis erscheinen.

Selbstverständlich können Sie das vom Programm ermittelte Ergebnis abändern.

Eine Vielzahl von Listen und Vordrucken rund um die Abiturzulassung liegt dem Programm bei.

Verwaltung und Berechnung der Abiturprüfung

Nach Eingabe der Abiturfächer, einer Facharbeit und der entsprechenden Noten berechnet das Programm, ob der Schüler das Abitur bestanden hat oder nicht.

Automatisch wird die Notwendigkeit einer mündlichen Prüfung bei Abweichungen von der Vornote angezeigt. Auch eine freiwillige mündliche Prüfung können Sie bequem eingeben.

Für die bestandene Abiturprüfung wird die Abschlussnote berechnet. Die Abiturdurchschnittsnote und die zur Verbesserung auf die nächste Zehntelnote fehlende Punktzahl werden ebenfalls mitgeteilt.

Alle notwendigen Statistiken rund um das Abitur stellt HERA-Oberstufe bereit. Ebenfalls liegen alle amtlichen und in der Praxis nützlichen Vordrucke HERA-Oberstufe bei.

Abitur- und Klausurplanung

Planung des schriftlichen Abiturs

HERA-Oberstufe lässt Sie auch bei der überschneidungsfreien Planung der Abiturprüfungen nicht allein. Tabellarisch werden Ihnen alle Kurse mit der Zahl der zu prüfenden Schüler angezeigt.

Legen Sie die Tage der Prüfungen fest und bestimmen die Prüfungsausschüsse. Das Programm unterstützt Sie bei der Eingabe sowie der Zuordnung und überprüft die Angaben auf Plausibilität.

Komfortabel lassen sich alle Termine für Schüler und Lehrer ausdrucken.

Planung des mündlichen Abiturs

Eine besondere Fähigkeit von HERA-Oberstufe ist die zeitliche Planung der mündlichen Abiturprüfungen.

Sie bestimmen den Prüfungstag und geben den Zeitrahmen der Prüfungen vor. HERA-Oberstufe stellt Ihnen eine Auflistung der Schüler für jedes Fach zur Verfügung – wahlweise können Sie bestimmen, ob nur Schüler aus dem 1., 2., 3. oder 4. Fach angezeigt werden sollen. Per Drag & Drop ziehen Sie die Prüflinge in das Zeitraster.

Das Programm prüft den Eintrag auf Kollisionen von Prüfern und Prüflingen. Komfortabel lassen sich die Pläne für alle Beteiligten ausdrucken.

Klausurplanung

HERA-Oberstufe bietet Ihnen eine komfortable Möglichkeit die im Halbjahr zu schreibenden Klausuren automatisch auf Grundlage der Kursstundenpläne und Schülerbelegungen planen zu lassen. In Zusammenspiel mit der TurboVertretung können auch gleichzeitig Aufsichten und Vertetungen geplant werden.

Über Abgleich können Sie sich Listen ausdrucken, welche Schüler in welchem Kurs klausurbedingt fehlen werden und erhalten auch die Anzeige, wieviel Prozent eines Kurses durch eine Klausur in einem anderen Kurs betroffen sind.

Ausdrucke – in allen Varianten
Listengenerator

Listengenerator und Formulargestaltung

HERA-Oberstufe hält eine komfortable Lösung für Sie bereit, die verschiedensten Listen und Formulare bequem Ihren Wünschen entsprechend zu erstellen und auszudrucken.

Hierzu stehen Ihnen unser anwenderfreundlicher und flexibler Listengenerator sowie der integrierte Formulardesigner zur Verfügung.

Fast beliebig können Sie im Listengenerator Listen erstellen, sofern nicht bereits eine der vorgefertigten integrierten Listen Ihren Wünschen entspricht. Auch der Formulardesigner bietet Ihnen die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Formulare und Vordrucke Ihren persönlichen Wünschen gemäß zu erstellen. Auch hier liegen bereits alle Formulare vor, inklusive der amtlichen Vordrucke, die direkt von Ihnen genutzt werden können.

Im Listengenerator wird Ihnen nicht nur die Möglichkeit geschaffen, die Daten Ihrer Liste auf Papier auszudrucken, sondern z.B. auch mit einem Klick als eine PDF-Datei erstellen zu lassen. Die in der Liste / dem Vordruck angezeigten Daten können komfortabel in die gängigen Dateiformate wie xls, csv oder txt exportiert werden. Diese Dateien können Sie dann z.B. als Datenquelle für Serienbriefe benutzen.

Ausdruck von Zeugnissen

HERA-Oberstufe liegen alle amtlichen Zeugnisse bei. Das Programm kann neben Abschlusszeugnissen z.B. auch Bewerbungszeugnisse oder Laufbahnzeugnisse ausdrucken. Diese können mit den Angaben nur eines Halbjahres oder mit den Noten aus mehreren Halbjahren gefüllt werden.

Selbstverständlich können sowohl DIN A3- als auch DIN A4 Zeugnisse bedruckt werden.

Ein weiterer Vorteil von HERA-Oberstufe: Sie können Zeugnisse für beliebige Schülergruppen ausdrucken, z.B. nur für die Schüler eines bestimmten Kurses, eines bestimmten Wohnortes, Fahrschüler oder Jungen eines Geburtsjahrgangs und viele mehr.

Jedes Zeugnis lässt sich archivieren, so dass auch noch nach Jahren ein Zeugnis im original Layout ausgedruckt werden kann.

Eingabe von Texten – auch mittels Textbausteinen – sowie eine Vorschau der Zeugnisse ist möglich.

regelmäßige Überprüfungen der Daten

Überprüfung der Schülerwahlen

Selbstverständlich werden dabei die verschiedenen Prüfungsordnungen für die einzelnen Abiturjahrgänge berücksichtigt. Dabei geht selbstverständlich die optimale Kursbelegung mit den erreichten Noten in die Wertung ein.

Die Pflicht, Fächer schriftlich zu belegen, wird ebenfalls berücksichtigt. Sie können die Überprüfung sowohl schüler- als auch jahrgangsweise durchführen. Eine Übersicht aller überprüften Schüler mit einer eventuellen Fehlermeldung lässt sich direkt ausgeben.

Sie können die Überprüfung sowohl schüler- als auch jahrgangsweise durchführen. Eine Übersicht aller überprüften Schüler mit einer eventuellen Fehlermeldung lässt sich direkt ausgeben.

Defizitüberprüfung

Die Defizite werden ermittelt und aufgelistet. Ausgleichsbestimmungen werden berücksichtigt. In der Hauptmaske werden die Defizite für jeden Schüler farblich gekennzeichnet.

Überprüfung des Sprachabschlusses

Die für das Latinum, Hebraicum und Graecum geltenden Regelungen werden vom Programm ausgewertet. Der Sprachabschluss wird listenmäßig erfasst und auf dem Abiturzeugnis ausgegeben.

Für in der GOSt abgeschlossene moderne Fremdsprachen ermittelt HERA-Oberstufe automatisch im Zeugnisdruck das erreichte Fremdsprachniveau aufgrund des Europäischer Referenzrahmen.

Import/Export/Schnittstellen

HERA-Oberstufe verfügt über zahlreiche feste Schnittstellen.

Der Import von ASCII-, ACCESS-, Text-, EXEL-, FoxPro, Paradox- und Dbase-Dateien ist möglich.

Ebenso ist es problemlos möglich Daten aus HERA-Oberstufe zu exportieren.

Zum Beispiel in der Schülerverwaltung als Adressenexport für einen Serienbrief oder als Tabelle für statistische Auswertungen.

Über die Formulargruppe "Word-Export" können auch Seriendruckquellen erzeugt werden, wenn Sie Ihre Zeugnisse in Word erstellt haben. Werden uns von anderen Schulen  erstellte Word-Dokumentezur Verfügung gestelltm, werden diese auch über das Update an alle Kunden weiterverteilt.

Automatische Updates

Diese Funktion überprüft unseren Web-Server automatisch auf das Vorliegen eines neuen Updates, sobald der letzte Benutzer HERA-Oberstufe schließt. Die Prüfung wird einmal am Tag durchgeführt und HERA-Oberstufe wird automatisch aktualisiert.

Möchten Sie den automatischen Modus deaktivieren, da Ihr Rechner keine ständige Internetverbindung hat, ist dies über HERA-Oberstufe möglich.

Ist Ihr Rechner nicht permanent mit dem Internet verbunden oder möchten Sie manuell prüfen, ob neue Programmdateien zur Verfügung stehen, rufen Sie die Programmaktualisierung über das Windows-Startmenü auf. Hier finden Sie in der Programmgruppe ”Haneke Software“ den Eintrag ”Automatisches Update”. Über die Schaltflächen ”Update suchen” sowie ”Update installieren” können Sie dort Aktualisierungen suchen und auf Ihrem Rechner installieren.

Über die Funktion "Update packen" können Sie auf einem einem Rechner mit Internetzugang die Dateien des Update als Zip-Archiv packen lassen um das Update auf Rechner ohne Internetzugang zu übertragen.

Erstellung der Landesstatistik

Die integrierte Statistikfunktion unterstützt Sie bei der Abgabe der alljährlichen Schulstatistik. HERA-Oberstufe überprüft hierbei, ob relevante Angaben in den Datensätzen fehlen und gibt anschließend – falls dies der Fall sein sollte – eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm aus. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Statistikdatei für den ausgewählten Abiturjahrgang zu erstellen.

Schulungen online
Online-Schulung

Sie haben die Möglichkeit, einen Termin für eine Online-Schulung via "Beam Your Screen" mit uns zu vereinbaren.

Für wen sind Online-Schulungen gedacht?

Arbeiten Sie noch gar nicht oder erst kurz mit unseren Programmen und möchten aus kompetenter Hand über die einzelnen Funktionen informiert werden?

Arbeiten Sie bereits mit dem Programm und möchten Ihre Kenntnisse vertiefen, sowie die Möglichkeiten der Software voll ausschöpfen?

Dann ist diese Unterweisung für Sie genau richtig.

Wann haben Sie Zeit? - Wählen Sie einen Termin!

In einer Schulung gehen wir gezielt auf Ihre Fragen ein und beantworten sie grundlegend. Darüber hinaus zeigen wir Wege auf, wie Sie das Programm noch effektiver nutzen können. Zur besseren Vorbereitung teilen Sie uns bitte möglichst vor der Schulung Ihre Fragen mit.

Die Kosten für eine Schulung betragen für HERA-Schuldaten, ASS-Windows, SibankPLUS, GOMSTH-Windows, HERA-Oberstufe und TURBO-Vertretung 12,00 EUR zzgl. Mwst. pro 15 Minuten.